Repertoire:

A Hard Day`s Night
Dancer in the Dark
Das Hochzeitsbankett

Kinderfilme:

Benjamin Blümchen
Bibi Blocksberg
Mein Onkel Theodor
Der Räuber Hotzenplotz

Märchenfilme:

Aschenputtel
Der Froschkönig
Die Gänsemagd
Dornröschen
Frau Holle
Hänsel und Gretel
Hans im Glück
Rotkäppchen
Schneeweischen und Rosenrot
Der Struwwelpeter
Tischlein deck dich
 

Rotkäppchen (BRD 1953)


Länge:

38 min

Format:

35mm

FSK:

ohne Altersbeschränkung

Sprache:

deutsch

Regie:

Fritz Genschow

Drehbuch:

Fritz Genschow

Darsteller:

-


Pressematerial

Das schöne Grimmsche Märchen im Original mir seiner liebenswürdigen Moral "Geh nicht vom Wege ab, wenn es Dir die Mutter verboten hat" ist das Thema des Filmes.

Die Rahmenhandlung könnte den Titel führen: "Das kleine Mädchen, das in die große Welt ging, um festzustellen, ob Märchen wahr sind". Ihr Erlebnis beweisst ihr, das in den alten Märchen viel Wahrheit steckt. Denn die Gefahren im Walde waren früher die bösen Tiere, der Wolf usw. Heute sind Gefahren das Auto und alle Verkehrsmittel. Der Jäger war früher der Beschützer vor der Gefahr im Walde. In der Großstadt ist es der Schutzmann."Geh nicht vom Wege ab", heißt es im Märchen. "Achte auf die Verkehrsregeln", sgat der hilfsbereite Verkehrspolizist. Und die Moral von der Geschichte: Sei gehorsam, denn die Dich lieb haben, werden dich beschützen, damit du gesund bleibst.
Daß alles spielerisch gespielt und niemals ein erhobener Zeigefinger spürbar wird, dafür bürgt Fritz Genschow als Onkel Tobias vom Rias, der seit Jahren Kinderfunk und Theater leitet.

 


© CROCO Film / CROCO Entertainment GmbH 2006-2017